Immobilienbewertung.

Potenziale erkennen – Sicherheit gewinnen.

Entsprechend normierter Bewertungsverfahren sind Immobilienbewertungen gemäß geltender gesetzlicher Vorschriften und Bestimmungen von Sachverständigen durchzuführen.

Die Wahl des für das Bewertungsobjekt richtigen Verfahrens setzt tiefe und aktuelle Kenntniss des jeweiligen Marktsegments, welchem das Bewertungsobjekt zuzuordnen ist, voraus.

Soll Ihre Entscheidung für Ankauf, Verkauf oder Anmietung nachhaltig getroffen werden, bieten sich neben

  • Marktwertermittlungen und Verkehrswertgutachten
  • Beleihungswertermittlung
  • Mietwertgutachten
  • Wertermittlung von Erbbaurechten

weitere oder alternative Instrumentarien der Evaluation, wie

  • Bestandsanalyse mit Verwertungsprognose
  • eine sachverständige Schätzung oder eine
  • Markt- und Standortanalyse mit Verwertungspotentialanalyse

an, um eine am Markt orientierte Antwort zu erhalten.

Ihr Nutzen

Nicht immer besitzen Bewertungsgutachten alleine die gewünschte Aussagekraft, wenn es um Fragestellungen im Zusammenhang mit Immobilienwerten und Perspektiven geht, oder zeigen gar Lösungen auf. Gewinnen Sie Sicherheit durch fundierte Immobilienbewertung.